Die Stärke von PID und einem Partner der im internationalen Kunsthandel in der Konzeption und Thematisierung, der Recherche und Zusammenstellung, Dokumentation und Archivierung von Kunstwerken vertraut ist, bietet eine weitere Ausweitung eines Einrichtungskonzeptes.

Hierbei greift PID auf eine stetig wachsende, mehrere hundert Bände umfassende Bibliothek mit Kunstliteratur zurück, die insbesondere Publikationen aus dem Bereich der Photographie umfasst.

PID verfügt über ausgezeichnete Kontakte zu Galerien, Museen, Privatsammlungen, Nachlässen und Archiven in New York, London, Paris und anderen Metropolen der Photographie.

"Venedig die Unsichtbare"

"New York sleeps"

"Porträts"

Lassen Sie uns über Ihr Vorhaben sprechen.
Ihr Kontakt zu uns